Wie sollen sich Profil und Angebot der Hochschule Merseburg zukünftig entwickeln?

Prof. Bendix: DaProf. Dietmar Bendix bei der Internationalen Sommerakademie die Hochschule Merseburg nicht von einem Standortvorteil profitieren kann, müssen durch besondere Angebote bezüglich Lehre (Nischenfächer, Kombination von Fächern), Betreuung (Repetitorien), Forschung und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten (Nebentätigkeiten, Studiengeschwindigkeiten) Anreize für eine Partnerschaft mit der Hochschule Merseburg geschaffen werden.

Rektor_1x1_100Die Hochschule ruht auf drei fachlichen Säulen, das hat sich bewährt und spiegelt sich nun in der neuen Struktur wider. Für viele war es ein schwieriger Prozess, aber notwendig für die Zukunft. Im Rahmen unserer Kern- und interdisziplinären Profile können wir neue Studiengänge anbieten. Dies muss aber mit Augenmaß geschehen. Sonst können wir Studieninteressierten und Partnern nicht vermitteln, wofür unsere Hochschule steht.

 

Leave a Reply