20.000 Euro für das Schülerlabor „Chemie zum Anfassen“

uebergabe_spendeEinen großen Check über 20.000 Euro überreichte Dr. Jana Scheunemann, Referentin für Bildungsmanagement und Bildungspolitik der NORDOSTCHEMIE am 15. März 2016 Schülerlaborchefin Dr. Almut Vogt.

Zweck der Spende ist es, das Schülerlabor bei seiner Aufgabe zu unterstützen, frühzeitig eine positive Grundeinstellung zu naturwissenschaftlichen und technischen Fächern zu fördern und in der Oberstufe das Interesse an der Chemie zu bewahren. Möglichst viele der im Schülerlabor gut ausgebildeten und motivierten Schülerinnen und Schüler sollen eines Tages in den Unternehmen lernen oder an der Hochschule studieren.

Im Juni 2004 haben die Chemieverbände Nordost die Aktion „Pro Chemieunterricht“ gestartet. Die Mitgliedsunternehmen wurden dazu aufgerufen, einer Schule oder Einrichtung in ihrer Nähe Geld für den Chemieunterricht zu spenden. Die Chemieverbände Nordost verdoppeln diese Spende. Insgesamt beteiligten sich seit Beginn der Spendenaktion im Jahr 2004 rund siebzig Chemieunternehmen in den ostdeutschen Bundesländern an „Pro Chemieunterricht“.

Leave a Reply