Aktuelles

Soziokulturelles Zentrum „HaSi“ in Halle entsteht

Das ehemals besetzte Haus in der Hafenstraße 7 etabliert sich in der kulturellen Landschaft der Stadt und lädt zur Partizipation ein.

12509886_1128896533802228_5881243843603525518_n

„Platz für alle!“ fordern die Besetzer*innen. Mittlerweile ist das Haus vertraglich geduldet

Halle (Saale) – Seit der Besetzung des leerstehenden Hauses durch die Initiative „Wir brauchen Platz“ im Januar, konnten bereits viele Veranstaltungen realisiert werden. Die Angebote stoßen auf reges Interesse.

„Unser erstes großes Projekt, der 24 Stunden  Theatermarathon, war ein großer Erfolg!“ berichtet Theresa Bauer von der Initiative.

Regelmäßig finden Workshops, Konzerte und Infoveranstaltungen statt. 

„Wir freuen uns, wenn viele Menschen vorbeikommen um sich zu beteiligen und eigene Ideen umzusetzten.“ so Bauer.

Für Juli ist bereits ein mehrtägiges Theaterfestival in Planung. Interessenten können sich bei thehasiater@riseup.net für den Newsletter anmelden.


Für weitere Informationen:

Webseite der „HaSi“

„HaSi“ auf Facebook

Sondersendung zur Hausbesetzung auf Radio Corax

1 Kommentar zu Soziokulturelles Zentrum „HaSi“ in Halle entsteht

  1. Toll! Hoffe die Nachbar reagieren inzwischen nicht mehr so grätzig wie man das vom Anfang gehört hat.

Kommentar hinterlassen