Aktuelle Weiterbildungsangebote

Personalarbeit 2018 – Modelle, Strategien, Aktivitäten

20. Juni 2017 at 13:14

Wirtschaft und Arbeitswelt befinden sich im Wandel, und diesem Wandel muss sich auch die Personalfunktion mit geeigneten Konzepten stellen. Mehr denn je werden ihre Erfolgsbeiträge hinterfragt und HR-Strukturen in Frage gestellt. Digitalisierung, Agilisierung, Wertewandel und demografische Entwicklung werfen – vermeintlich oder tatsächlich – neue Fragen auf. Wer die Entwicklungen nicht verschlafen, aber auch nicht jedem „Hype“ hinterherlaufen will, sollte sich Zeit für eine kritische Reflexion im Austausch mit Experten zu nehmen.

Dieses Seminar richtet sich an Personalmanager/-innen und Führungskräfte aus Unternehmen oder Behörden.

Teilnehmerzahl: 6-12 Personen

Dozent: Prof. Dr. Boris Kaehler (Hochschule Merseburg)

Termin:
17. und 18. November 2017,
Freitag 13:15 – 19:00 Uhr und Samstag 09:00 – 16:30 Uhr
Das Seminar umfasst beide Termine.

Entgelt: Von den Teilnehmer /-innen wird ein Entgelt von 500,- € erhoben.

Anmeldungen bis spätestens 31.10.2017

Anmeldung über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/home-akademie/anmeldung-fuer-die-home-akademie/  oder per E-Mail unter weiterbildung@hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner).

Unternehmensexkursion: DHL Hub Leipzig GmbH

20. Juni 2017 at 11:36

In Deutschlands modernsten Luftfahrtdrehkreuz / Umschlagplatz für Luftfracht erhalten Sie zunächst Einblicke in den Hub durch einen Image-Film. Die sich anschließende Besichtigung zeigt die operativen Bereiche des Hubs. Die Terminaltouren geben Einblick in die Sendungslogistik. Eine Vorfeldbefahrung erläutert die Tätigkeiten der Flugzeugabfertigung.

Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
Termin: 18. Juli 2017, 21:30 – ca. 23:30 Uhr
Entgelt: Von den Teilnehmer/-innen wird ein Entgelt von 25,-€ erhoben.

Anmeldung bis spätestens 27. Juni 2017.

Anmeldung: Bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter weiterbildung@hs-merseburg.de (Weiterbildung und Personaltransfer, Anja Bergner).

Wasser in Kühlkreisläufen und Maßnahmen zur Wasserbehandlung

6. Juni 2017 at 9:20

Vierteilige Seminarreihe an der Hochschule Merseburg,
in Zusammenarbeit mit der MOL Katalysatortechnik GmbH Schkopau.

Alle energetischen und chemischen Prozesse laufen unter Freisetzung von Wärmeenergie ab. Die Abführung dieser Wärmeenergie ist unumgänglich zur sicheren Aufrechterhaltung der entsprechenden Prozesse. Wasser dient hierbei oftmals als Mittel zum Wärmetransport und zur Wärmeumwandlung in Wasserdampf. Der wirtschaftlich optimale Umgang mit Wasser zu Kühlzwecken erfordert Kenntnisse zu Struktur und Aufbau des Wassers in Abhängigkeit von den Konzentrationen der Inhaltsstoffe und den Veränderungen, die infolge der Nutzung in den Kühlkreisläufen im Kühlwasser, aber auch an den Werkstoffoberflächen im Kühlsystem ablaufen können. Neben der Auswahl des Zusatzwassers spielt auch die mögliche wirtschaftliche Nutzung der Abflut eine nicht unerhebliche Rolle.

Die Weiterbildungsreihe ist als Gesamtangebot oder in Einzelveranstaltungen buchbar.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.