Lehrpreis der Hochschule Merseburg

Bis zum 31. Juli 2018 haben Studierende sowie die Dekane und die Leiterin des Akademischen Auslandsamtes / Sprachenzentrums die Möglichkeit, Lehrende aufgrund ihrer innovativen und besonders guten Lehre für den Lehrpreis 2018 vorzuschlagen.

Für den Lehrpreis können Personen aus der Gruppe der Hochschullehrenden, der Gruppe der akademischen Mitarbeiter*innen sowie Lehrbeauftragte vorgeschlagen werden, die sich u. a. durch die folgenden Kriterien besonders auszeichnen:

– Einführung neuer Vermittlungsformen in der Lehre

– Erfolgreiche Anwendung moderner Lehrformen

– Innovative Nutzung der an der Hochschule verfügbaren Lernmanagementsysteme

– Aktualität und Qualität der Lerninhalte

– Engagement bei der Betreuung und Beratung von Studierenden

Der Lehrpreis wird am 25. September 2018 zum Tag der Lehre verliehen.

Neben der Erhöhung der eigenen Reputation winken dem*der Gewinner*in ein Preisgeld von 1.500 Euro, das im Rahmen von Forschung und Lehre, Kunstausübung oder auch für künstlerische Entwicklungsvorhaben verwendet werden kann.

Weitere Informationen zum Lehrpreis 2018 und zum Vergabeverfahren finden Sie auf den Seiten des Projektes HET-LSA: www.hs-merseburg.de/het-lsa/hochschuldidaktik/lehrpreis/

Leave a Reply