Archive for April, 2017

Das Auge sieht, was es sehen will.

Nachrichten 1. April 2017 at 15:12 0 comments

„Das Auge sieht, was es sehen will.“ hat Künstlerin und Studentin Sandy List eine Ausstellung genannt, die am 1. April 2017 in der Geiseltalsee-Kirche in Braunsbedra eröffnet wurde. Mit der Ausstellung ihrer Werke, die absichtlich ohne Titel zu sehen sind, möchte sie dazu einladen, sich diesen mit der eigenen Wahrnehmung zu nähern und die Ausstellung durch eigene Gedanken und Worte mitzugestalten. Die Ausstellung kann bis 11. Juni immer samstags und sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Mudar Almafalani, Janine Söllinger-Weist und Barzani Tayeb (v. l. n. r.)

An der Sprache soll’s nicht scheitern Studieninfo international 

Nachrichten 1. April 2017 at 15:09 0 comments

Maschinenbauingenieur Barzani Tayeb hat bereits 16 Jahre Berufserfahrung. Im Jahr 2012 kam er aus dem Iran nach Deutschland. Seine Muttersprache ist Kurdisch, er spricht fließend Persisch und inzwischen auch sehr gut Deutsch. Sogar gut genug, um das Masterstudium Maschinenbau / Mechatronik / Physiktechnik zu beginnen. „Ich sehe das als eine Form der Weiterbildung. Nach 16 Jahren hat sich im Bereich Ingenieurwesen viel geändert.“ Der Merseburger arbeitet parallel zum Studium in einer Verleihfirma  für Baumaschinen im technischen Bereich. Zum Hochschulinformationstag am 12. Januar war er aber weder Ingenieur noch Student – er war Sprachmittler. Mit seinen Sprachkenntnissen unterstützte er die Koordinatorinnen für Integrations- und Brückenangebote Ssuhir Alaid und Janine Söllinger-Weist bei einer Veranstaltung für Geflüchtete und internationale Studierende. Hier ging es darum, die Angebote der Hochschule, die Beratung, aber auch den speziell zugeschnittenen, teilweise englischsprachigen Studiengang Engineering vorzustellen und erste Kontakte zu knüpfen. Studieninteressierte Geflüchtete kamen vor allem aus Halle, Weißenfels, Zeitz und Querfurt, um sich zu Deutschkursen, Schnupperstudium, Engineering-Programm und KOMPASS-Orientierungssemester zu informieren. Um ein Studium aufnehmen zu können, müssen alle internationale Studieninteressierte zuerst den Bildungsabschluss ihres Herkunftslandes danach prüfen lassen, ob die Vorbildung dem Niveau des deutschen Abiturs entspricht. Die Hochschule bietet im Rahmen der Studienberatung der Koordinatorinnen eine Vorab-Prüfung an und unterstützt bei einer Studienbewerbung über die Servicestelle uni-assist e. V.Read More

Der HIT zum Tag der offenen Tür

Der HIT zum Tag der offenen Tür

Nachrichten 1. April 2017 at 15:08 0 comments

Die Hochschule Merseburg lädt Studieninteressierte zum Hochschulinformationstag am 29. April 2017 auf den Campus nach Merseburg ein. Ab 10 Uhr geben Hochschulangehörige auf dem Innenhof, im Hauptgebäude  sowie in den topmodernen Laboren und Werkstätten Einblick in den Studienalltag. Antworten auf alle Fragen zu den insgesamt 18 Bachelorstudiengängen und 11 Masterstudiengängen werden an den Informationsständen und in abwechslungsreichen Präsentationen beantwortet. Wenn die Türen der Hochschule schon einmal geöffnet sind, bleiben Sie es auch gleich den ganzen Tag: Ab 13 Uhr feiert die Hochschule mit der gesamten Region ihren 25. Geburtstag – mit buntem Jubiläumsprogramm für jedes Alter. Der Eintritt ist für alle frei! www.hs-merseburg.de/jubilaeum

Girls’ Day und Boys’ Day an der HoMe

Nachrichten 1. April 2017 at 15:07 0 comments

Schülerinnen ab Klasse 5 können am 27. April den Girls’ Day erleben. Von 9 bis 14 Uhr bietet die Hochschule ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Wasser mit Experimentalvorlesung, eigenen Versuchen im Schülerlabor und Fragerunde mit Studentinnen naturwissenschaftlicher und technischer Studiengänge. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung nötig. www.hs-merseburg.de/girls Für die Jungs gibt es ebenfalls am 27. April und auch auf dem Campus Merseburg den Boys’ Day, der mit Rollenspielen Einblick in den sozialwissenschaftlichen Bereich verschafft. www.hs-merseburg.de/boys

SONY DSC

Fachtagung zur Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Themenbereich Sexualität

Nachrichten 1. April 2017 at 15:05 0 comments

Rund 180 Vertreter*innen von sozialen Einrichten in Sachsen-Anhalt, aber auch Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen an der Fachtagung „Arbeit im Themenbereich Sexualität mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten im Rahmen der Hilfe zur Erziehung“ teil, die am 6. und 7. März an der Hochschule Merseburg stattfand. Kooperationspartner waren das  Landesjugendamt / Familie und Frauen und der BAG KJSGV e. V. Auf dem Programm standen neben rechtlichen Aspekten bei der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten auch Trauma- und Biografiearbeit, sexualpädagogische Konzepte und Grundlagen  sexueller Bildung sowie zahlreiche  weitere Themen. Hintergrund der Veranstaltung ist, dass die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten wächst. Sie fliehen u. a. aus kriegszerrütteten Ländern wie Syrien, Somalia und Afghanistan, andere aus Diktaturen wie Eritrea oder sie verlassen ihre Heimat aus anderen Gründen. Sowohl die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen und Jugendämtern als auch die Jugendlichen selbst stehen vor besonderen Herausforderungen wie Sprachbarrieren, Bildungsstand, interkulturelle Verstehen. Viele der Jugendlichen sind zudem durch Erfahrungen vor und während der Flucht traumatisiert. Und es handelt sich um Jugendliche, die eine ohnehin bewegte Lebensphase – die Zeit zwischen Pubertät und Erwachsenwerden – bewältigen müssen. Neben der komplexen rechtlichen Situation, der interdisziplinären thematischen Bearbeitung des Themas und der Befassung mit Traumata wurden bei der Fachtagung auch Möglichkeiten zum Umgang mit solchen Jugendlichen behandelt, dieRead More

Neue Bushaltestelle direkt auf dem Campus

Neue Bushaltestelle direkt auf dem Campus

Nachrichten 1. April 2017 at 15:03 0 comments

Besuchergruppen, die zu Veranstaltungen auf dem Campus mit dem Bus an- und abreisen, können ab sofort die neu angelegte Bushaltestelle vor dem Hauptgebäude nutzen. So wird gewährleistet, dass die Gäste bequem und sicher ein- und aussteigen können und außerdem, dass der Bus den Verkehr auf dem Campusgelände nicht behindert. In der Bushaltestelle sowie davor und dahinter besteht Parkverbot. Angedacht ist, dass später auch Linienbusse direkt auf dem Campus halten. Derzeit wird mit den Verkehrsbetrieben darüber verhandelt.

Studiere, was dich wirklich weiterbringt – Die Landeshochschulmarketingkampagne

Studiere, was dich wirklich weiterbringt – Die Landeshochschulmarketingkampagne

Nachrichten 1. April 2017 at 15:03 0 comments

Unter dem Motto „Studiere, was dich wirklich weiterbringt“ startete im Februar die  neue Landeshochschulmarketingkampagne in Sachsen-Anhalt. Mit verschiedenen Aktionen rund um das Thema Persönlichkeitsentwicklung wollen die Hochschulen des Landes ihre hochwertigen Angebote bundesweit bekannt machen und die Vorteile und positiven Rahmenbedingungen eines Studiums in Sachsen-Anhalt kommunizieren. Dazu wird primär das Studienangebot der staatlich finanzierten Hochschulen – also der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg, der Hochschule Magdeburg-Stendal, der Hochschule Harz, der Hochschule Anhalt, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Hochschule  Merseburg – beworben. Die Kampagne richtet sich an etwa zwei Millionen Schüler*innen zwischen 16 und 21 Jahren in Deutschland sowie deren Eltern und Lehrer*innen. Zusätzlich werden Studien- und Berufsberater*innen der Agenturen für Arbeit in ihrer Funktion als Dialoggruppe in der Entscheidung der Studienwahl angesprochen. Auf der Website der Kampagne stehen  verschiedene Tools zu Persönlichkeitsentwicklung und Informationen zum Studium im Sachsen-Anhalt bereit – zahlreiche weitere Funktionen werden im Laufe des Jahres ergänzt. Die Kampagne wird den Hochschulangehörigen am 28. April 2017 mit einer Lunch Lecture in der Mensa der Hochschule Merseburg vorgestellt. www.wirklichweiterkommen.de