Archive for Januar, 2017

Die Fachbereiche der Hochschule 

Die Fachbereiche der Hochschule 

Nachrichten 30. Januar 2017 at 18:16 0 comments

Seit dem 1. Oktober hat die Hochschule nunmehr drei Fachbereiche. Sie heißen:  Wirtschaftswissenschaften und Informationswissenschaften (WIW)  Ingenieur- und Naturwissenschaften (INW)  Soziale Arbeit.Medien.Kultur (SMK)  Die entsprechenden Fachbereichsgremien wurden ebenso wie die Dekane der Fachbereiche neu gewählt. Dekan im Fachbereich WIW ist Prof. Andre Döring, dem Fachbereich INW steht Prof. Valentin Cepus vor. Prof. Jens Borchert ist Dekan des Fachbereiches SMK.   „Die Arbeit als Dekan findet in einem anspruchsvollen, vielseitigen und erfolgreichen Fachbereich statt, dessen weitere Entwicklung ich mitgestalten möchte. Das ist eine Herausforderung, weil viele verdiente Kolleg_innen den Fachbereich verlassen haben und in den Ruhestand eingetreten sind und somit ein großer personeller Wechsel erfolgte und weiter erfolgt. Künftig werden wir die Studiengänge weiterentwickeln. Perspektivisch wäre der Aufbau eines Masterstudienganges Soziale Arbeit eine wichtige Aufgabe.“ 

Neujahrsauftakt 2017 

Nachrichten 30. Januar 2017 at 18:02 0 comments

Zum Neujahrsauftakt am 9. Januar 2017 ab 14:30 Uhr im Foyer vor der Bibliothek sind alle Hochschulangehörigen herzlich eingeladen. Bei einem Glas Sekt wird schon einmal auf das 25-jährige Jubiläum der Hochschule angestoßen und die zahlreichen geplanten Festveranstaltungen vorgestellt.  

Online Studienorganisation

Nachrichten 30. Januar 2017 at 17:59 0 comments

Das HoMe-Portal hat die Einführungsphase überstanden und wird bereits genutzt. Mit dem HoMe-Portal hat sich Studienalltag in letzten Monaten sehr verändert: News statt Anhänge, viele Informationen an einem Ort statt überall verteilt. Das HoMe-Portal bietet Hochschulangehörigen modernes Lehrveranstaltungsmanagement mit allem, was dazugehört an. Natürlich auch Kurse und Workshops, in denen Sie die Möglichkeiten des Portals kennenlernen können: www.hs-merseburg.de/weiterbildung. Außerdem berät das Team der Campusdienste Sie gern bei allen Fragen und Problemen rund um das HoMe-Portal. Tel: -3333 oder homeportal@hs-merseburg.de   Der HoMe-Tipp zum Schwarzen Brett Fehlt noch was in der Wohnung? Oder sie brauchen neue Bücher, die sind viel zu teuer sind. Das Schwarze Brett von HoMe-Portal kann schnell und einfach Abhilfe schaffen. Hochschulangehörige können nicht nur viele Inserate zu den Rubriken Bücher, Computer und Technik und Stellenagebote lesen, sondern auch selbst Anzeigen in den unterschiedlichen Kategorien anlegen und sehen, wie oft die Anzeige bereits gelesen wurde.

Forschungspreise vergeben

Forschungspreise vergeben

Nachrichten 30. Januar 2017 at 17:52 0 comments

Forschungspreise im Wert von insgesamt 3.000 Euro hat die Hochschule Merseburg zum Tag der Forschung am 10. November 2016 an eine Mitarbeiterin und drei Studierende vergeben. Mitarbeiterin Tina Fuhrmann wurde ausgezeichnet für ihre Forschungsarbeit zur Gerinnungsmessung bei extrakorporalen Blutkreisläufen, wie sie bei der Dialyse oder Bluttransfusionen vorkommen. Hierbei kommen Gerinnungshemmer zum Einsatz, da sonst die Schläuche und Pumpen verstopfen. Eine Überdosierung jedoch kann zu starken Blutungen bei den Patienten führen. Daher ist es wichtig, die Gerinnung zu überprüfen und die Gerinnungshemmer angepasst zu dosieren. Tina Fuhrmann forschte zu einer nichtinvasieren, sehr genauen und wirtschaftlichen Messung mit Ultraschall.   Außerdem wurden drei Preise für studentische Forschungsarbeiten vergeben. Der erste Preis ging an Julia Walta für ihre Mitwirkung am Projekt Checkpoint C, bei dem eine App für Crystal-Konsumenten entwickelt wurde.Den zweiten Preis erhielt Masterstudent Thomas Pullert für seine Forschung zu chemischen Katalysatoren. Mit dem dritten Preis wurde die Forschungsarbeit von Ingo Hauck zu den historischen Hintergründen des Hollywoodfilms „Gesprengte Ketten“ ausgezeichnet.“   Die Verleihung der Forschungspreise fand mit Unterstützung der Saalesparkasse statt. Die Preise wurden von Uwe Stettin ausRead More

Fünf Monate Estland – Erasmus-Semester an der Viljandi Culture Academy

Fünf Monate Estland – Erasmus-Semester an der Viljandi Culture Academy

Blick über den Tellerrand 30. Januar 2017 at 17:41 0 comments

Unsere Rubrik „@HOME in aller Welt“ führt Sie in dieser Ausgabe nach Estland. KMP-Studentin Jenny Pohle berichtet von ihrem spannenden Auslandssemester in dem kleinen baltischen Land. Vereiste Straßen, kleine eingeschneite Holzhäuser, Ruhe. So präsentierte sich mir der Ort Viljandi, als ich ihn im Februar 2016 zum ersten Mal betrat. Hier sollte ich also für fünf Monate studieren und leben. Was das hieß, war mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht so wirklich klar. Ich wusste nicht viel über Estland, als ich mich entschieden habe, dort mein Erasmus Semester zu verbringen. Als ich mich in meinem ersten Semester der Kultur- und Medienpädagogik mit der Frage auseinandersetzte, wo ich ein Auslands-semester machen wollte, reizte mich an Estland nicht vorrangig das Interesse am Land, sondern am Studienangebot der Viljandi Culture Academy, welche ein College der University of Tartu ist. Hier findet man kulturelle Bildung in den verschiedensten Facetten. Von Tanz und Musik, über Kulturmanagement bis hin zu traditionellen Handwerken – die Möglichkeiten für Studenten sind wirklich zahlreich. Diese Vielfalt faszinierte mich und ich hatte das Gefühl, dass die dortRead More