Schwule Sichtbarkeit

In der Buchreihe Angewandte Sexualwissenschaft ist im Oktober 2016 der Band Schwule Sichtbarkeit – schwule Identität. Kritische Perspektiven erschienen. Die Autoren Heinz-Jürgen Voß und Çetin Zülfukar hinterfragen darin die Gewissheit, dass eine einheitliche schwule Identität existiert, aus unterschiedlichen Perspektiven: bewegungsgeschichtlich, wissenschaftstheoretisch und mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen um Homonationalismus und rassistische Gentrifizierung. Das Buch ist für rund 20 Euro im Buchhandel erhältlich und kann in der Hochschulbibliothek ausgeliehen werden.

Buchcover Voß

Leave a Reply