Johannes Tesch erschwimmt Gold

image1

Maschinenbaustudent Johannes Tesch hat bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen vom 17. bis 20 November 2016 in Berlin über 50 m die Bronzemedaille und über 100 m die Goldmedaille erkämpft. Tesch ist Leistungssportler und studiert seit diesem Semester an der Hochschule Merseburg. Eine Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Halle ermöglicht es Studierenden, Leistungssport und Studium zu vereinbaren. Wir gratulieren und wünschen weiter viel Erfolg beim Studium und im Wasser!

 image1

One Comment

  1. Sabine Zimmermann says:

    Super Schwimmer, wir gratulieren!

Leave a Reply