Ehemaligentreffen der Hochschule Merseburg

 Über 150 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Merseburg sowie frühere Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeiter reisten für das Ehemaligentreffen am 13. und 14. November  2015 in Merseburg aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus Österreich und der Schweiz an. Unter dem Motto „Rückblick. Einblick. Ausblick.“ erwartete die Ehemaligen ein vielseitiges Programm. Ladislav Kovács kam aus Österreich zum Ehemaligentreffen. Er hatte in der Zeit von 1978 bis 1983 in Merseburg studiert und hier einen Freundeskreis gefunden. Das Ehemaligen treffen ist für ihn auch gleich ein schöner Anlass, diese Freunde wieder einmal zu besuchen. Zum Treffen selbst meint er: „Alle Begegnungen sind ein Beweis von Zugehörigkeit, wenn dort  Vergangenheit, Gegenwart und manchmal auch Zukunft aufeinander treffen.“ Bereits 2014 hatte er am Ehemaligentreffen teilgenommen und dort ältere und jüngere Studienkolleginnen
und -kollegen getroffen – einer reiste damals sogar aus der Schweiz an. Mit den kürzesten Weg hatte Hochschulmitarbeiter Michael Richter. Er bedauerte, dass beim aufwändig geplanten  Programm so recht keiner zugehört hat: „Die Ehemaligen wollen sich nach langer Zeit des ‚Nichtgesehenhabens‘ natürlich unterhalten, was auch verständlich ist. Vielleicht könnte man hier einfach nur dezente Musik laufen lassen oder ähnliches.“ Obwohl eher wenig junge Leute und von seinem Studiengang sonst niemand dabei war, fand der die Veranstaltung dennoch gelungen.
Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Alumnitreffen im November geben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kontakt zu Ehemaligen Studierenden haben, können jederzeit auf den Alumni-Bereich der Hochschulwebsite verweisen. Dort gibt es alle Infos zur Alumniarbeit der Hochschulesowie Werbematerial zum Download: www.hs-merseburg.de/alumni.

Materialen können auch bei der Alumnibeauftragten Denise Hörnicke bestellt werden. Das Alumnitreffen 2015 wurde von der Saalesparkasse finanziell unterstützt.

Leave a Reply