Spurensuche auf der Raumstation

1602_RaumstationAuf kriminalistische Spurensuche auf einer Raumstation haben sich 20 Schülerinnen und Schüler in den Herbstferien gemacht. Denn dort, wo bis zu sechs Wissenschaftler / -innen forschen und  arbeiten war etwas schiefgegangen: eine rätselhafte grünliche und klebrige Masse hatte sich in  den Laboren und Arbeitsräumen ausgebreitet … Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der  Herbstakademie gingen der Sache in den Laboren der Hochschule mit chemischen und kriminalistischen Methoden auf den Grund. Ein Polizeibeamter unterstützte sie und gab gleichzeitig  Einblick in seine Arbeit. Eine Exkursion ins Planetarium stand ebenfalls  auf dem Programm. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler den Aufbau der Internationalen Raumstation  kennenlernen und Einblicke in das Leben der Menschen und deren Aufgaben dort oben gewinnen. Auch in diesem Jahr hat das Team von BEanING spannende Veranstaltungen geplant:
www.hs-merseburg.de/beaning

Leave a Reply