Altes Holz und neue Technik

1501_Uta-GlatzNoch ein bisschen Ausruhen dürfen sich die frischgedruckten Utas, bevor sie gut verpackt auf Weltreise gehen. 3D-Druck-Experte Dietmar Glatz (INW) fertigte sie für die Vereinigten Domstifter  an, damit sie nun in aller Welt für die Aufnahme des Naumburger Domes und der umgebenden Kulturlandschaft in die UNESCO-Welterbeliste werben können. Die Entscheidung darüber trifft  das Welterbekommitee in diesem Sommer auf seiner Tagung in Bonn. Bis dahin heißt es: Daumendrücken für die 3D-Damen und ihre Mission!

Leave a Reply