VDI-Förderpreise für Merseburger Hochschulangehörige

Gleich beide VDI-Förderpreise gingen dieses Mal an Merseburger Hochschulangehörige:
Tina Fuhrmann und André Lange konnten sich bei der Jahresversammlung des Halleschen Bezirksvereins im April über die Auszeichnung freuen. Hochschulmitarbeiterin Tina Fuhrmann wurde  amit für ihre an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg erfolgreich verfasste Masterarbeit zum Thema „Thermal Non-Invasive Laboratory Dosimetry  for Therapeutic Ultrasound“  geehrt. Betreut  haben die Abschlussarbeit Dr. Mathias Stölzer von der MLU und Prof. Klaus-Vitold Jenderka von der Hochschule Merseburg. benfalls für seine Masterarbeit ausgezeichnet wurde  André Lange. Er hatte die „Entwicklung eines Smart Meters gemäß er Technischen Richtlinie BSI TR-03109“ zum Thema seiner Masterarbeit an der Hochschule Merseburg gemacht und wurde dabei von Hochschulprofessor Uwe Heuert und Karsten Beuthner von der MITNETZ Strom betreut.

Leave a Reply