Archiv der Kategorie: Lehr- und Lernmethoden

Lehrqualität für heterogene Studierende gestalten – Welche (digitalen) Unterstützungsangebote sind sinnvoll?

In dem Online-Event am 07. Mai 2018 (14.00 Uhr) soll darüber diskutiert werden, wie digitale Medien dabei helfen können, die durch Heterogenität der Studierenden entstehenden Schwierigkeiten zu verringern.

Prof. Dr. Philipp Pohlenz, Professor für Hochschulforschung und Professionalisierung der akademischen Lehre an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und Anja Schulz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr-Lernzentrum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg geben einen Überblick über aktuelle Themen und Programme, die im Zusammenhang mit Heterogenität bzw. Diversität diskutiert bzw. durchgeführt werden. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem das neue Qualifizierungsangebot „Heterogenitätssensible Seminargestaltung“ des Verbundprojektes HET LSA vorgestellt, welches Lehrende dabei unterstützt der Vielfalt der Studierenden in ihren Lehrveranstaltungen mit Präsenz- und E-Learning-Methoden zu begegnen.

Weitere Informationen über diese Veranstaltung finden Sie hier.

Aus www.e-teaching.org, Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM), Aufruf am 04. Mai 2018.

 

Studie zu digitalen Lernszenarien an Hochschulen des Hochschulforum Digitalisierung

Die Themengruppe Innovationen in Lern- und Prüfungsszenarien des Hochschulforum Digitalisierung hat unter einer Creative-Commons-Lizenz eine Studie veröffentlicht, die digitalisierte Lernelemente und -formate aus dem nationalen und internationalen Hochschulbereich strukturiert. Studie zu digitalen Lernszenarien an Hochschulen des Hochschulforum Digitalisierung weiterlesen

Damit das Studium für alle passt – das Flipbook

Der Verbund HET LSA hat im letzten Jahr die Broschüre „Damit das Studium für alle passt. Konzepte und gute Praxis aus Studium und Lehre in Sachsen-Anhalt“ herausgegeben. Darin findet man Ergebnisse und Darstellungen verschiedener Projekte und Initiativen an Hochschulen in Sachsen-Anhalt.

Nun ist die Broschüre auch als Flipbook online verfügbar:

flipbook_het_lsa