Archiv der Kategorie: Hochschuldidaktik

Potenziale von Wikis für das kooperative Schreiben – Webinar am 13. Juni 2018

Was sind Wikis?
Was bedeuten diese für das kooperative Schreiben?
Wie können diese in der Lehre eingesetzt werden?

Diese und weitere Fragen wird Frau Schöne von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,  des Instituts für Germanistik, in einem Webinar zum Thema „Potenziale von Wikis für das kooperative Schreiben“ aufzeigen. Potenziale von Wikis für das kooperative Schreiben – Webinar am 13. Juni 2018 weiterlesen

Webinarreihe zu Lehrimpulsen aus den Verbundhochschulen in Sachsen-Anhalt

Die Hochschule Merseburg ist durch das Verbundprojekt HET LSA, Mitglied im Netzwerk digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt. Seit 2017 bietet das Netzwerk eine Webinarreihe an, bei der Referenten/-innen in einem Vortrag über ihre eigenen Erfahrungen bei der Umsetzung von Ideen und Projekten zum Thema „Lehrimpulse aus den Verbundhochschulen Sachsen-Anhalts“ berichten. Gesucht werden spannende Konzepte und Projekte mit den Schwerpunkten: besondere Lehr-/Lernmethoden, Umgang mit Heterogenität, Angebote für internationale Studierende und Schlüsselkompetenzen in der Hochschullehre. Weitere Informationen finden Sie hier: Webinarreihe_FAQ.

JETZT ANMELDEN ZUM WORKSHOP „LEHRVERANSTALTUNGEN LERNWIRKSAM GESTALTEN“ AM 26./27.09.2018

Im Anschluss an den Tag der Lehre (25.09.2018) können Lehrende Ihr Wissen vertiefen und kostenfrei an dem Workshop „Lehrveranstaltungen lernwirksam gestalten“ teilnehmen. Herr Moritz Nestle (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der pädagogischen Hochschule Heidelberg) behandelt am 26. und 27.09.2018 u. a. die Themen Seminarkonzenption sowie Lernzielformulierung und didaktische Reduktion.

Sichern Sie sich schon jetzt einen der begrenzten Plätze. Eine Anmeldung ab sofort möglich unter: www.hs-merseburg.de/het-lsa/hochschuldidaktik/

 

Lehrqualität für heterogene Studierende gestalten – Welche (digitalen) Unterstützungsangebote sind sinnvoll?

In dem Online-Event am 07. Mai 2018 (14.00 Uhr) soll darüber diskutiert werden, wie digitale Medien dabei helfen können, die durch Heterogenität der Studierenden entstehenden Schwierigkeiten zu verringern.

Prof. Dr. Philipp Pohlenz, Professor für Hochschulforschung und Professionalisierung der akademischen Lehre an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und Anja Schulz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr-Lernzentrum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg geben einen Überblick über aktuelle Themen und Programme, die im Zusammenhang mit Heterogenität bzw. Diversität diskutiert bzw. durchgeführt werden. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem das neue Qualifizierungsangebot „Heterogenitätssensible Seminargestaltung“ des Verbundprojektes HET LSA vorgestellt, welches Lehrende dabei unterstützt der Vielfalt der Studierenden in ihren Lehrveranstaltungen mit Präsenz- und E-Learning-Methoden zu begegnen.

Weitere Informationen über diese Veranstaltung finden Sie hier.

Aus www.e-teaching.org, Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM), Aufruf am 04. Mai 2018.

 

IT-bezogenes Lehren, Lernen und Forschen mit dem Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung

Am 18.04.2018 findet die erste Veranstaltung im Rahmen der Webinarreihe des Netzwerks digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt statt. Prof. Dr. Jürgen Stember von der Hochschule Harz wird über das Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung informieren. Mit dem folgenden Link gelangen Sie in den Webinarraum: https://webconf.vc.dfn.de/webinarreihe2/. IT-bezogenes Lehren, Lernen und Forschen mit dem Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung weiterlesen

Schnell die Abstimmungszettel in die Hand – wer ist der beste Tutor*in im ganzen Land?

Viele Studierende bieten freiwillig während des gesamten Semesters Tutorien an, um Euch bei Problemen in bestimmten Fächern zu unterstützen und Eure Fragen zu beantworten. Sie helfen Euch die oft schwierigen fachlichen Inhalte zu verstehen und zu festigen, motivieren Euch nicht aufzugeben und bieten Hilfe zur Selbsthilfe an.

Mit dem Tutorienpreis der Hochschule Merseburg habt Ihr nun die Möglichkeit, eine/n besonders engagierte/n Tutoren*in auszuzeichnen und Euch damit bei dem/der Tutor*in zu bedanken.

Hierfür müsst Ihr einfach bis zum 31. Juli 2018 Eure Vorschläge für den Tutorienpreis 2018 im Prorektorat für Studium und Lehre einreichen. Somit zeigt Ihr auf, wie wertvoll und wichtig Tutorien für Euch und für andere Studierende sind.

Die Hochschule Merseburg vergibt jedes Jahr den Tutorienpreis, um herausragendes studentisches Engagement zur Unterstützung der Lehre zu ehren. Vorschlagen könnt Ihr Studierende, welche in den beiden vorhergehenden oder dem zum Antragsschluss laufenden Semester als Tutor*in die Lehre unterstützt haben.

Jeder Vorschlag muss von mind. fünf Studierenden unterstützt werden. Das Vorschlagsformular könnt Ihr entweder ausdrucken und im Prorektorat für Studium und Lehre abgeben oder Ihr nutzt das Online-Formular unter: hs-merseburg.de/het-lsa/hochschuldidaktik/tutorienpreis/.

Wir freuen uns über zahlreiche Einsendungen.

Lehrpreis 2018: Auszeichnung für Innovative und besonders gute Lehre

Ihr möchtet Eurem Lieblingslehrenden eine Freude bereiten? Ihr findet, dass ein Lehrender für seine tolle und innovative Lehre ausgezeichnet werden soll? Ihr wollt Euch bedanken für die spannenden und abwechslungsreichen Vorlesungen und Seminare?

Dann gebt bis zum 31. Juli 2018 Eure Vorschläge für den Lehrpreis 2018 im Prorektorat für Studium und Lehre ab und bestimmt somit die Zukunft der Lehre an der Hochschule Merseburg mit! Lehrpreis 2018: Auszeichnung für Innovative und besonders gute Lehre weiterlesen

Fortsetzung der Webinarreihe „Digitalisierung in der Lehre an Hochschulen in Sachsen-Anhalt“

Auch im Sommersemester wird die Webinarreihe zum Erfahrungsaustausch beim Einsatz von E-Elearning in der Lehre fortgesetzt. Insgesamt werden im Zeitraum von April bis Juli 2018 fünf einstündige Webinare angeboten, die an den Verbundhochschulen des Projektes HET LSA durchgeführt werden.

Die Webinarreihe findet an ausgewählten Montagen von 14.00 Uhr – 15.00 Uhr statt. Lediglich der erste Termin findet am Mittwoch, den 18.04.2018 von 10.00 Uhr – 11.00 Uhr statt.
Die Termine sind:

18.04.2018,
10–11 Uhr
„IT-bezogenes Lehren, Lernen und Forschen mit dem WiföLAB.“
Prof. Dr. Jürgen Stember, Hochschule Harz
28.05.2018,
14–15 Uhr
„Jederzeit und überall im Labor lernen. Umsetzung, Chancen und Herausforderungen von Remote-Laboren am Beispiel ‚Industrial eLab‘.“
Jun. Prof. Dr. Sebastian Zug, OVGU Magdeburg; Dr. Anja Hawlitschek, HS Magdeburg-Stendal
13.06.2018,
11–12 Uhr
„Potenziale von Wikis für das kooperative Schreiben.“
Justine Schöne, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
02.07.2018,
14–15 Uhr
„Digitale Substanzkunde im E-Learning-Format: Das Erstellen digitaler Lernmodule durch Studierende und Erfahrungen mit deren Integration in die drogenthematische Ausbildung.“
Prof. Dr. Gundula Barsch, Hochschule Merseburg
09.07.2018,
14–15 Uhr
 „Qualitätssicherung digitaler Lehre“
Prof. Dr. Philipp Pohlenz, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Webinare werden mit der Software AdobeConnect durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang. Bitte nutzen Sie entweder den Browser Internet Explorer oder Mozilla Firefox. Mit dem folgenden Link gelangen Sie in den Webinarraum https://webconf.vc.dfn.de/webinarreihe2/, ggf. müssen Sie sich die aktuelle Version des Flash Players sowie das Adobe Connect-Add-In herunterladen und installieren. Wie Sie hierbei vorgehen müssen, erfahren Sie wenn Sie auf den Link zum Webinar klicken. Für eine störungsfreie Kommunikation empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Headsets sowie einer externen Webcam.

Einbindung externer elektronischer Lehrinhalte zur Flexibilisierung der Lehre

Am 05. Februar 2018 wird Prof. Dr.-Ing. Lutz Klimpel im Rahmen der Webinarreihe „Netzwerks digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt“ zum Thema „Einbindung externer elektronischer Lehrinhalte zur Flexibilisierung der Lehre“ referieren. Einbindung externer elektronischer Lehrinhalte zur Flexibilisierung der Lehre weiterlesen