Alle Beiträge von Sabine Landgraf

Ankündigung QPL-Workshop

Unter dem Titel „Keine Insellösungen–Hochschulentwicklung und Professionalisierung der Lehre gemeinsam gestalten“ bringt der Qualitätspakt-Lehre Workshop Hochschuldidaktiker/-innen und Lehrende miteinander ins Gespräch – zu Themen, die für die Lehr- und auch für die Hochschulentwicklung insgesamt, von Bedeutung sind.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich an diesem Dialog zu beteiligen. Die Veranstaltung des Verbundprojektes HET LSA wird von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausgestaltet und findet am 28. und 29. September 2017 im Tagungscenter Magdeburg statt.
 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.qpl-workshop-hetlsa.de/.
Das vollständige Programm finden Sie hier.

Anmeldungen sind bis zum 31. August 2017  möglich und kostenfrei.

Fachtagung zum Thema „Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung“

Vom 03. bis zum 04. November 2017 findet in Berlin die Fachtagung zum Thema „Universität 4.0 – Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung“, der  Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften e.V. (DGfE), statt. Fachtagung zum Thema „Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung“ weiterlesen

Padlet – die digitale Pinnwand

Durch das kostenlose Online-Tool „Padlet“ können Lehrende ihre Lehre aktiver gestalten und somit die  Studierenden mehr mit einbeziehen. Die digitale Pinnwand ermöglicht es Medien bereitzustellen, Links zu veröffentlichen und es können Notizzettel mit Informationen, Ideen sowie anderen Beiträgen beschrieben werden. Im Vorfeld auf die Lehrveranstaltungen können so auch schon erste Fragestellungen zur Bearbeitung freigegeben werden. Die Notizzettel können frei verschoben werden. Dadurch ist es beispielsweise möglich, die Beiträge von Gruppenarbeiten zu Themen zusammenzufassen und somit besser zu visualisieren. Padlet – die digitale Pinnwand weiterlesen

Hochschuldidaktische Wochen

Vom 18. bis 29. September 2017 bietet das Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung (ZHH), der Hochschule Magdeburg-Stendal,  im Rahmen der Hochschuldidaktischen Wochen wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen und Workshops an.  Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule Merseburg können an diesen Veranstaltungen ebenfalls teilnehmen. Den Flyer mit allen Angeboten können Sie sich hier herunterladen.

Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin.
Das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hs-magdeburg.de/zhh

Gewinner/-innen des ShortPOD-Wettbewerbes

Zum Tag der Lehre am 15. Juni 2017 wurden die Gewinner/-innen des diesjährigen ShortPOD-Wettbewerbes bekannt gegeben:

  1. Platz: „Die Kunst des Buchbindens“ von Alica Läugner
  2. Platz: „Odyssee @ HoMe – Kopieren für Einsteiger“ von Christian Butzkies, Matthias Kopsch und Juliane Stratschka
  3. Platz: „Die Entstehung eines Traditionsgebäcks“ von Theresa Wind, Luise Böttger, Elise Schwarz und Pia Uffelmann

Gewinner/-innen des ShortPOD-Wettbewerbes weiterlesen

Rückblick: Tag der Lehre 2017

Bereits zum fünften Mal fand der Tag der Lehre an der Hochschule Merseburg statt. Im Rahmen des 25-Jährigen Jubiläums der Hochschule wurde gemeinsam mit Lehrenden und Studierenden darüber diskutiert, wie sich Lehre und Studium im Wandel der Zeit verändert haben und noch verändern können.

Nach der Begrüßung durch den Prorektor für Studium und Lehre, Prof. Dr. Ulf Schubert erfolgte ein interessanter und aufschlussreicher Impuls-Vortrag von Prof. Dr. Martin Pieper von der Fachhochschule Aachen. Er berichtete aus seinem Erfahrungsschatz und stellte (Nicht-)Digitale Lehrmethoden vor, welche er bereits selbst erfolgreich in seiner Lehre einsetzt. Dabei berichtete er ausführlich über aufgetretene Probleme und stellte hierfür interessante Lösungsansätze vor.

Rückblick: Tag der Lehre 2017 weiterlesen

Gewinner/-innen des Lehr- und Tutorienpreis

Lehrpreis 2017

Zum Tag der Lehre am 15. Juni 2017 wurden die Gewinner/-innen des Lehrpreises 2017 verkündet: Frau Oda Brauer und Prof. Dr. Bernhard Bundschuh. Frau Brauer wird vorallem für Ihr besonderes Engagement und die daraus resultierende hervorragende Motivation der Studierenden zum Erlernen der spanischen Sprache gelobt. Die aktive persönliche Betreuung der Studierenden sprechen für Prof. Dr. Bundschuh, sein Motto: „Wir kämpfen um jeden Studierenden.“ Die beiden Gewinner/-innen teilen sich das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro und können dies für Forschung und Lehre, Kunstausübung oder für künstlerische Entwicklungsvorhaben verwenden. Gewinner/-innen des Lehr- und Tutorienpreis weiterlesen

Impressionen vom Tag der Lehre 2017

Wir möchten Ihnen hier einige Impressionen vom diesjährigen Tag der Lehre zeigen.