Fortsetzung der Webinarreihe „Digitalisierung in der Lehre an Hochschulen in Sachsen-Anhalt“

Auch im Sommersemester wird die Webinarreihe zum Erfahrungsaustausch beim Einsatz von E-Elearning in der Lehre fortgesetzt. Insgesamt werden im Zeitraum von April bis Juli 2018 fünf einstündige Webinare angeboten, die an den Verbundhochschulen des Projektes HET LSA durchgeführt werden.

Die Webinarreihe findet an ausgewählten Montagen von 14.00 Uhr – 15.00 Uhr statt. Lediglich der erste Termin findet am Mittwoch, den 18.04.2018 von 10.00 Uhr – 11.00 Uhr statt.
Die Termine sind:

18.04.2018,
10–11 Uhr
„IT-bezogenes Lehren, Lernen und Forschen mit dem WiföLAB.“
Prof. Dr. Jürgen Stember, Hochschule Harz
28.05.2018,
14–15 Uhr
„Jederzeit und überall im Labor lernen. Umsetzung, Chancen und Herausforderungen von Remote-Laboren am Beispiel ‚Industrial eLab‘.“
Jun. Prof. Dr. Sebastian Zug, OVGU Magdeburg; Dr. Anja Hawlitschek, HS Magdeburg-Stendal
13.06.2018,
11–12 Uhr
„Potenziale von Wikis für das kooperative Schreiben.“
Justine Schöne, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
02.07.2018,
14–15 Uhr
„Digitale Substanzkunde im E-Learning-Format: Das Erstellen digitaler Lernmodule durch Studierende und Erfahrungen mit deren Integration in die drogenthematische Ausbildung.“
Prof. Dr. Gundula Barsch, Hochschule Merseburg
16.07.2018,
14–15 Uhr
 „Qualitätssicherung digitaler Lehre“
Prof. Dr. Philipp Pohlenz, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Webinare werden mit der Software AdobeConnect durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang. Bitte nutzen Sie entweder den Browser Internet Explorer oder Mozilla Firefox. Mit dem folgenden Link gelangen Sie in den Webinarraum https://webconf.vc.dfn.de/webinarreihe2/, ggf. müssen Sie sich die aktuelle Version des Flash Players sowie das Adobe Connect-Add-In herunterladen und installieren. Wie Sie hierbei vorgehen müssen, erfahren Sie wenn Sie auf den Link zum Webinar klicken. Für eine störungsfreie Kommunikation empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Headsets sowie einer externen Webcam.

Schreibe einen Kommentar