Aktuelles

„Jeder Mensch ist musikalisch!“

Ganz ohne Druck im Musikzimmer Leipzig

Musizieren für Erwachsene - professionell begleitet und ganz ohne Leistungsdruck

Schlendert man am Bahnhof Leipzig Plagwitz entlang, so erwartet man vielleicht einen gemütlichen Biergarten oder Kreativbüros vorzufinden, aber mit Sicherheit kein kleines Fachwerkhäuschen in Braun-Creme, das in großen, pinkroten Buchstaben zum Musizieren einlädt.

Das Musikzimmer Leipzig ist von außen sowie von innen absolut außergewöhnlich, einfach, weil es schon auf den ersten Blick ganz anders ist, als das, was man sonst um sich herum wahrnimmt. Ich war sofort fasziniert und habe es ausprobiert. Und ich kann sagen: Anders ist gut!

Gleich beim Eintreten fallen dem Besucher die zahlreichen Instrumente auf, die nur darauf warten, von musikliebenden Händen benutzt zu werden. Der rostbraune Backsteinboden versprüht Frische und Inspiration, gibt augenblicklich Raum für eigene Ideen und Impulse. Mein Kopf rattert vor Aufregung.

Es begrüßen mich zwei strahlende, herzliche Menschen, deren positive Aura mir als prägender Eindruck im Gedächtnis bleibt und die auch in ihrer Freizeit gerne gemeinsam musizieren. Anne Venske, diplomierte Oboistin und erfahrene Absolventin der Elementaren Musikpädagogik, und Frederic Zahn, versierter Absolvent der Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit, entschlossen sich im Oktober 2017 dazu, das Musikzimmer Leipzig zu eröffnen.

Warum? Weil sie mit ganzem Herzen und Entschlossenheit Erwachsenen die Möglichkeit geben möchten, Musik in einer Gemeinschaft zu erleben. Das Besondere daran? Es sind keine musikalischen Vorerfahrungen nötig, jeder ist willkommen! Im freundschaftlichen, fast familiären Umfeld aus bunt gemischten Mitgliedern jeden Alters (24-74) macht Musik ganz ohne Druck gleich doppelt Spaß!

Musikzimmer Leipzig - Das Konzept

Zur Auswahl steht ein facettenreiches Angebot an 1,5-stündigen Kursen, die verschiedene musikalische Ausrichtungen bedienen. In der Gruppe „Stimmklang & Sprachrhythmus“ werden gemeinsam Lieder aus aller Welt gesungen, kleine Stimmexperimente gemacht und rhythmische Begleitungen auf einfachen Percussioninstrumenten erarbeitet. Besonderen Spaß bereitet der ungezwungene Umgang mit der eigenen Stimme, das Ausloten der individuellen Möglichkeiten und Komfortzonen. Nie im Leben hätte ich mir z.B. Body Percussion zugetraut, doch es klappte richtig gut! Der Impuls von Anne und Frederic brachte mir den Mut, der mir sonst fehlte.

Auch die anderen Gruppen des Musikzimmers bieten spannende Herausforderungen: Im „Rhythmus!“-Kurs entstehen auf verschiedenen Trommeln und Percussioninstrumenten treibende Rhythmen, darüber hinaus werden grundlegende Spieltechniken vermittelt und geübt. Wer sich nicht zwischen Gesang und Trommeln entscheiden mag, wählt einfach die „Bunte Truppe“: Diese vereint beides in einem locker gemischten Instrumental-und Vokalensemble.

Besonders einzigartig ist das „Band-Karussel“: Musikbegeisterte Erwachsene haben hier die Möglichkeit, erste Erfahrungen an E-Gitarre, E-Piano, E-Bass und Schlagzeug zu sammeln oder bereits vorhandene Kenntnisse an den genannten Instrumenten zu erweitern. Dabei muss sich jedoch keiner von Anfang an auf ein Instrument festlegen. Jeder kann nacheinander alle Bandpositionen durchlaufen und sich selbst musikalisch entdecken. Wer sich schon sicherer fühlt, hat die Möglichkeit, in einer eigens vom Musikzimmer zusammengestellten Rock-und Popband zu spielen und sich auszutoben.

Sogar für Unternehmen könnte das Musikzimmer Leipzig interessant sein: Im „Teambuilding“-Angebot für Gruppen von 5-15 Personen kann unter professioneller Anleitung musiziert werden. Dies fördert Nähe und Gemeinschaftsgefühl der Teilnehmenden und schult soziale Fähigkeiten. Eine spannende Art, sich auch beruflich weiterzuentwickeln!

Ich bin nun seit einem Monat festes Mitglied des Musikzimmer Leipzig. Für mich ist die Zeit im kleinen Fachwerkhaus Höhepunkt der Woche und gibt Raum zum Entspannen und Wachsen gleichermaßen.

Mein Fazit: Absolut empfehlenswert.

Wer sich über die verschiedenen Tarife informieren möchte, schaut einfach direkt auf der Internetseite des Musikzimmer Leipzig vorbei. Auch über Facebook ist das Musikzimmer jederzeit zu erreichen! Am

Samstag, dem 27.10.2018 von 11-16 Uhr

könnt ihr beim Tag der offenen Tür einen ganz persönlichen Einblick in die Welt des Musikzimmer Leipzig bekommen! Schaut vorbei!

Hier findet ihr direkt noch Adresse und Kontaktaufnahmemöglichkeiten:

Musikzimmer Leipzig

Leipzig-Plagwitz, Sachsen, Germany
Telefon: 01578/0251168
E-Mail: info@musikzimmer.de

Vergrößern

Anfahrtsplanneu-1

Musikzimmer Leipzig

Das Musikzimmer Leipzig gefällt dir? Dann könnten dich auch folgende Themen interessieren:

Kommentar hinterlassen